Das Ende rückt näher!

Puh, die Mathe-Klausur habe ich hinter mich gebracht und ich glaube, dass ich sie super überstanden habe. Bin zwar mit der Zeit nicht so ganz hingekommen, aber ansonsten ist alles glatt verlaufen. Also jedenfalls schien es so, als wäre alles glatt gelaufen. Ob das nun auch alles wirklich so richtig ist, wie ich denke, das werde ich erst erfahren, wenn wir die Klausur zurückbekommen haben. Was mal wieder etwas dauern wird. Nun ja, was soll's. Das Ende dieser verdammten Klausurphase rückt immer näher. Noch 2 Klausuren (Deutsch am Montag und Englisch am Dienstag) und es ist vorbei. Dann kann ich mich endlich mal wieder entspannen und einfach Spaß haben, ohne mir andauernd zu denken: "Oh mein Gott, ich muss noch lernen sonst ist alles vorbei!" Endlich wieder sorgenfrei.

Ansonsten ist alles in Ordnung. Musste heute noch ein Geburtstagsgeschenk für Fienchen kaufen, aber das war auch schnell erledigt. Ist zwar nicht das, was ich ursprünglich holen wollte, aber das gab es nicht mehr, deswegen musste ich was anderes holen, aber das wird ihr hoffentlich genauso gut gefallen. Kenn mein Fienchen doch.

Nun ja, irgendwie habe ich nichts mehr zu erzählen. Wünsche des weiteren Glück für alle Klausurschreiber der nächsten Woche.

Eure Jenny

8.12.06 16:50, kommentieren

Panik

Noch nie hatte ich solche Panik vor einer Mathearbeit. Und nun steht meine zweite Mathe-Klausur an und ich drehe durch. Kann man sich das vorstellen. Ich hatte die letzten 3 Jahre keine Probleme mit Mathe und jetzt läuft alles drunter und drüber. Ich bin der Meinung, dass ich für morgen alles kann, aber wie sieht das aus, wenn ich dann davor sitze. Vielleicht habe ich dann keine Ahnung mehr und versage wieder. Die erste Klausur ist schon daneben gegangen. Ein einziger Ausrutscher in 3 Jahren und Dank eines neuen Lehrers in Mathe, der sich nicht angucken wollte, wie wir letztes Jahr so in Mathe waren, sitze ich nun jeden Donnerstag bis halb 4 im Mathe-Förderkurs. Wenn die Klausur morgen gut verläuft, dann sieht der wenigstens mal, dass er mich unberechtigt da rein gesteckt hat. Ich bin total aufgeregt und weiß weder ein noch aus.
Ich hoffe, dass die Klausur bis morgen mein einziges Problem bleibt und ich nicht währenddessen noch andere Probleme im Kopf habe. Aber das sieht bis jetzt niocht so aus. *auf Holz klopf*
Nun ja, ich würde sagen ich setze mich nochmal hin und sieh mir den ganzen Kram nochmal an.
Viel Glück an alle, die Morgen noch Klausuren schreiben müssen.
Eure
Jenny

7.12.06 19:41, kommentieren